Westernreiten... gut und sicher

SMARTLENA BOGIE - Turnier-Reiner, Deckhengst, Kumpel, Spaßvogel & Schulpferd

Vertrauen und (Er-)Kennen von Regeln sind die Basis für ein Pferd, damit der Umgang fair, konstruktiv und jederzeit zuverlässig und sicher verläuft.

Das Zusammenspiel von theoretischem Wissen und praktischen Kenntnissen sowie Erfahrung im Umgang mit dem Pferd sind das Handwerkszeug des guten Westernreiters.

Westernunterricht = Individuelle Förderung

Für die Unterricht nutzen wir den großen Reitplatz, der an den meisten Tagen des Jahres zu bereiten ist. Bitte an eine der Witterung angepasste Kleidung denken!

 

Jeder neue Reitschüler erhält selbstverständlich vor der Reitstunde eine Anleitung für den Umgang mit dem Pferd, Pflege und korrektes Satteln. Weiterführende Fragen werden immer gern und ausführlich beantwortet.

 

Für jede gebuchte Reitstunde steht ein Zeitfenster von 2 Stunden zur Verfügung, denn Vorbereitung und Gespräche sind wichtig für den Lernerfolg ohne Stress und Zeitdruck. Die eigentliche Trainingseinheit auf dem Pferd umfasst 60 Minuten. 

Die Planung Ihrer Reitstunde

Die Termine für Reitstunden können nach individuellen Möglichkeiten unter Berücksichtigung der Wetterverhältnisse mittel- bis kurzfristig vereinbart werden.

 

Bei Schlechtwetter sagen wir den Unterricht ab, denn Reitstunden bei Regen machen weder Reitschülern noch Reitlehrern Freude.

 

Ansonsten gilt auch bei uns - vereinbarte Reitstundentermine sind bindend! Bei Stornierungen versuchen wir, die frei gewordenen Plätze nachzubesetzen.

Wenn das einmal nicht gelingt, ist eine Ausfallgebühr zu entrichten:

- Bei kurzfristigen Absagen ab 3 Tage vor eingetragenem Termin fällt eine Ausfallgebühr (50% der vereinbarten Reitstunde) an.

- Bei Absagen innerhalb von 24 Stunden vor eingetragenem Termin ist die Reitstunde in voller Höhe zahlbar.

Akteur Mensch mit Pferd: Tageskurse und Seminare

Sporadisch werden auch Tageskurse zu verschiedenen Themen angeboten. Mindestteilnahme 6 Personen.

Die Anlage bietet neben dem Aussenplatz in den Maßen 20 x 40 m auch großzügig angelegte Paddocks, auf dem mitgebrachte Gastpferde “zwischengeparkt” werden können.

Ein geselliger Grillabend an der Terasse am Reitplatz oder Treff im rustikalen Saloon bietet abschließend Gelegenheit, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen und einen erfolgreichen Kurs ausklingen zu lassen.